Solidarisch mit der antiken Infektiologie und für eine zukunfsgerichtete neue Medizin, die die Ursachen von Krankheiten ernsthaft  bekämpft und nicht die Symptome

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit besteht mit Dr. med. Philippe Bottero, Spezialist für Infektiologie aus der bekannten französischen infektiologischen Schule des Pasteur Institutes, mit dem ForschungsLabor von Prof. Dr. Luc Montagnier, Nobelpreisträger und Entdecker des HIV Virus, mit dem Tierarzt/Wissenschaftler und Experte für Zoonosen Dr. Walter Tarello sowie mit dem Umweltzahnmediziner Dr. med. dent. Wolfgang Kufahl, mit Dr. Gerhard Siebenhüner, mit Prof. Dr. Hanns Ludwig Veterinär Virologe.

Dr. Tiermediziner Walter Tarello ist ein Wissenschaftler, der sich einen großen Namen in der Wissenschaftswelt gemacht hat wegen der Entdeckung und Therapie der Mikrokokken.

Der als Chefveterinärarzt in Dubai tätige Dr. Tarello führt sowohl für unsere Patienten als auch für die infizierten Tiere eine spezielle Mikroskop Untersuchung aus, mit dem Ziel intrazelluläre Erreger festzustellen.

Aus dieser Untersuchung sind sowohl die Art der im Blut festgestellten Erreger als auch den Status Quo des erkrankten Menschen mit wertvollen Hinweisen auf den Werdegang der Krankheit zu ermitteln.

Es ist somit möglich, nachzuweisen, dass Menschen sich durch Tiere infiziert haben. Dr. Tarello untersucht dann auch das Blut der sich im Haushalt des Patienten befindlichen Tiere und stellt für die infizierten Tiere eine tierärztliche Verordnung aus. Die Therapie wird dann hier in Deutschland durch andere Tiermediziner durchgeführt.

Frau Teresa M. Taddonio M.A. ist Gründerin des Vbciev zusammen mit Dr. Dieter Horn.

Dr. dent. Wolfgang Kufahl koordiniert die toxikologischen Untersuchungen und dirigiert die Zahnsanierung, Amalgam- und Metallentfernung und Entgiftung von vergifteten und infizierten Patienten.

Im Team mit Dr. Gerhard Siebenhüner suchen wir nach möglichen Ursachen und nach Lösungen. Diese Suche nach kausalen Ursachen hat uns sehr weit gebracht. Wir haben zum Beispiel beobachtet, dass insbesondere bei depressiven Patienten ein häufiger Nachweis einer aktiven Borna Virus Infektion zu Tage tritt.

Dr med. Gerhard Siebenhüner ist neben Dr. Philippe Bottero der ärztliche Berater des Vbciev und wird auf der Seite der Patienten sein, um diese über die Ergebnisse der infektiologischen bakteriologischen Untersuchungen aufzuklären sowie um die weiteren Therapieschritte zu besprechen. Im Falle einer bestehenden Borna Virus Infektion neben den bakteriellen Infektionen wird Prof. Dr. Hanns Ludwig eingeschaltet, der weltführender Forscher in Sachen Borna Virus Erkrankungen ist.

Dr. W. Kufahl ist in allen zahnmedizinischen Fragen behilflich und steht auf unserer Seite bei der Realisierung der toxikologischen Therapien.

Gleichzeitig haben wir einen Ärztekreis Infektiologie, Toxikologie und Parasitologie gegründet, an dem Mediziner teilnehmen können, die es für wichtig halten, in die alte Zeit zurückzuschauen, als die Medizin eine umfassende Wissenschaft war. Durch die Gründung des Ärztekreises für Infektiologie, Toxikologie und Parasitologie versucht man die zwei Seiten der gleichen Medaille zu verbinden.